„1955 verbietet der Deutsche Fußball-Bund seinen Mitgliedsvereinen

„1955 verbietet der Deutsche Fußball-Bund seinen Mitgliedsvereinen den Frauenfußball. In den Augen des Verbands gilt der Fußballsport als ‚unweiblich‘ und ‚nichtfrsuengemäß‘. Erst 1970 ändert sich die Einschätzung, am 31. Oktober wird das Verbot aufgehoben.“- Bpb, Graue Spielzeit